Forum: Bildrechte

Bin ich ein Journalist, wenn ich Blogge?

Bin ich ein Journalist, wenn ich Blogge?

von Oliver Streppel -
Anzahl Antworten: 0

Wenn ich nun einen Bericht für meine Homepage oder meinem Blog schreibe, bin ich dann Journalist und greift dann das Recht des Journalisten? Und was bedeutet das genau?

  • Wenn ich Blogge, bin ich dann Journalist? Erst einmal ja und nein. Laut deutschem Recht kann sich jeder Journalist nennen, da es keine geschützte Berufsbezeichnung ist. Denn hier zählt die Kommunikation-und Meinungsfreiheit nach Artikel 5 der Grundgesetztes. Journalistisch arbeiten heißt aber laut Definition des Deutschen-Journalisten-Verbandes, dass sich Journalisten „hauptberuflich an der Verbreitung und Veröffentlichung von Informationen, Meinungen und Unterhaltung durch Massenmedien beteiligen. Es ist schwer geworden zu sagen, wer heute Journalistisch arbeitet und wer nicht. Ausschlaggebend sind hier am ehesten die Zahlen der erreichten Leser / Abonnenten / Follower / Zuschauer. Nach wie vor ist der Besitzt eines Presseausweises der beste Beweis dafür, das man Journalistisch arbeitet. Einen interessanten Beitrag hierzu gibt es unter: http://www.lousypennies.de/online-journalist-10-minuten.