Dienstag, 24. Mai 2022, 01:48
Website: Digitales Lernen Kirche
Kurs: Glossar (Glossar)
Glossar: Glossar
P

Podcast  

Setzt sich zusammen aus den englischen Wörtern "broadcast" (=Rundfunkübertragung) und dem "iPod", dem digitalen Abspielgerät der Firma Apple. Ein Podcast ist eine Audio- oder Video-Datei, die dem Lernenden zeit- und ortsunabhängig zur Verfügung steht, also im Gegensatz zu Radio- oder Fernseh-Beiträgen nicht an eine bestimmte Sendezeit gebunden sind.    
Im E-Learning können Podcasts ebenfalls ergänzend eingesetzt werden.

Pop-up

Als Pop-up bezeichnet man ein zweites Fenster des Browsers, das sich bei Klick auf eine Seite oder einen Link öffnet. Dies leitet sich ab vom englischen Verb "to pop up" (aufgehen, auftreten). Pop-ups können über die Browser-Einstellungen unterbunden werden.

Q

QR-Code

Das Wort QR (Quick Response) ist Englisch und bedeutet “schnelle Reaktion”. Im Regelfall besteht ein QR-Code aus schwarzen und weißen Punkten in einem quadratischen Format. Ein solcher Code dient zur Informationsverschlüsselung.   

QR-Codes werden heutzutage in allen Lebensbereichen verwendet, um schnell und unkompliziert mit dem Smartphone viele Informationen abzurufen.   

Einsatzorte sind beispielsweise: Kochrezepte, Retourenscheine bei der Post, Veranstaltungsinformationen auf Tagungen, Online-Banking, Werbeplakate.  


R

Repositories

Über Repositories können Nutzer Dateien zu Kursen in Moodle hinzufügen. Sie ermöglichen den Zugriff auf Dateiquellen, und so kann eine Datei hochgeladen, auf bereits hochgeladene Dateien zugegriffen und Dateien aus externen Quellen in Moodle eingebunden werden.

S

Screencast  

Als Screencast wird eine Video-Aufzeichnung bezeichnet, die die Abläufe bei der Verwendung von Software am Computer-Bildschirm wiedergibt und gegebenenfalls beschreibt. Mit verschiedenen Tools können solche Bildschirmaufzeichnungen erstellt werden.   

Screenshot  

Ein Schnappschuss oder Bild von allem, was Sie aktuell auf Ihrem Bildschirm sehen, wird Screenshot genannt (engl. "Screen"= Bildschirm, engl. "shot" = Schuss, Schnappschuss). Dies kann über verschiedene Tastenkombinationen erreicht werden.

social-media

Digitale Medien und Technologien, durch die Nutzer sich untereinander austauschen und mediale Inhalte einzeln oder in Gemeinschaft gestalten können. Darunter werden alle Medien subsumiert, die über digitale Kanäle stattfinden und die Nutzer in der Kommunikation und im interaktiven Austausch von Informationen unterstützen.

Streaming

Das Wort Streaming ist Englisch und bedeutet “etw. ausstrahlen/abspielen". Im Internet ist immer dann vom Streaming die Rede, wenn Video- oder Tonmaterial am PC oder einem anderen Endgerät abgespielt wird. Im Gegensatz zu einem Download werden die Inhalte nicht abgespeichert, sondern lediglisch zwischengespeichert und im Regelfall nach der Wiedergabe gelöscht.   

Unterschieden werden das Live-Streaming, um beispielsweise einen Gottesdienst oder ein Konzent aus der Entfernung direkt mitzuerleben und dem zeitversetzten Streaming, um beispielsweise auf YouTube oder Netflix Filme anzuschauen.  


T

Tool  

Tools sind digitale Werkzeuge, die das Anbieten von E-Learning-Formaten erleichtern und zur (spielerischen) Vermittlung von Lerninhalten eingesetzt werden können.

U

URL

URL steht für Uniform Ressource Locator (="einheitlicher Quellenanzeiger") und steht für die weltweit einheitlich aufgebaute Adresse für Dokumente oder andere Ressourcen im Internet. Ob www. Oder die Endung .de:  All das gibt an, wo auf welche Art und Weise Daten im Internet übertragen werden.